Über mich

                                                       

Ich bin die erste mobile Goldschmiedin Deutschlands. Dieses Konzept habe ich entwickelt, um so auch die Damen und Herren außerhalb der Städte für Unikatschmuck zu begeistern. Ich komme direkt zu Ihnen nach Hause und berate Sie. Dieser Service kommt zum Beispiel jungen Pärchen zu Gute, die aus beruflichen Gründen selten gemeinsam Zeit finden um sich nach Ihren Trau(m)ringen umzuschauen. Zudem ist es bei Wertschätzungen sehr vorteilhaft, dass Sie Ihren Schmuck nicht aus der Hand geben müssen und womöglich mit Ihren Schätzen durch die belebte Innenstadt laufen müssen.

Dieses sind nur ein paar Beispiele aus meiner Berufspraxis.

Nun bin ich seit November 2017 in meiner Heimat, in Remels sesshaft geworden. Hier arbeite ich von zuhause aus. Doch auf Öffnungszeiten verzichte ich vorerst, um so auch weiterhin Termine außerhalb wahrnehmen zu können.

Kurse & Vorträge
Zusätzlich gebe ich Kurse, bei denen Sie und Ihre Freunde in gemütlicher Runde ihre eigene ganz persönliche Perlen- und Edelsteinkette herstellen können und ganz nebenbei Ihr Wissen über die edlen Steine erweitern können. Gern können auch „alte Schätze“ mitgebracht und aufgepeppt werden. Gestalten Sie Ihre Erbstücke so, dass Sie sie wieder mit Freude tragen mögen!
Besonders viel Spaß bringen mir die Vorträge in diversen Gruppen und Vereinen. So durfte ich schon Landfrauen, Frauenfrühstücke und andere interessante Gruppen mit einem Vortrag besuchen. Lesen Sie mehr darüber unter Kurse und Vorträge oder kontaktieren Sie mich unverbindlich.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

 

Qualifikationen

Mein Sprung in die Selbstständigkeit ist übrigens noch gar nicht so lange her, erst 2014 habe ich meine Gesellenprüfung in der Goldschmiede Speckmann in Oldenburg erfolgreich bestanden. Seither habe ich nicht aufgehört zu lernen, so konnte ich mich 2015 an der europäischen Fachakademie für Gold- und Silberschmiede als Edelmetalltesterin und Sachverständige fortbilden.
Zwischendurch besuche ich immer wieder lehrreiche Seminare um so meine Fachkenntnis und meine praktischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Gesellenst&uumlckFoto1

 

 

 

 

 

Mein Gesellenstück: in 32 Arbeitsstunden aus Gelbgold und Weißgold gefertigt. In der Mitte prangt ein facettierter Citrin, welcher über 35mm misst. Dieses Unikat ist der perfekte Abschluss meiner 3,5 Jährigen Ausbildung.